Freiwillige Feuerwehr Oberkochen

    Zweite Übung nach dem zweiten Lockdown: Mit Atemschutzmaske Corona trotzen

    Als zweite Übung nach dem zweiten Lockdown stand eine Einsatzübung auf dem Programm. Im Gebäude des ehemaligenAutohaus Wagenblast wurde ein Wohnungsbrand mit einer vermissten Person simuliert. Geübt wurde vor allem die Personenrettung und das Vorgehenim Atemschutzeinsatz. Weiterlesen.

    Erste Übung nach dem zweiten Lockdown: Die Geräte müssen funktionieren!

    Am vergangenen Dienstag konnte die Feuerwehr zum ersten Mal nach dem zweiten Lockdown wieder Übungen mit physischer Präsenz durchführen. In Kleinstgruppen von maximal 5 Personen stand Fahrzeug- und Gerätekunde auf dem Programm. Weiterlesen


    Neueste Einsätze

    Am Nachmittag löste die Brandmeldeanlage der Sonnenbergschule aus. Schüler waren zu diesem Zeitpunkt keine in der Schule. Nach der Erkundung des… Weiterlesen
    Am Nachmittag wurden wir zu einer Person gerufen, die in einem Aufzug steckte. Da ein Aufzugstechniker nicht schnell verfügbar war, wurden wir über… Weiterlesen
    Am Mittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Aalen zu einem ausgelösten Brandmelder im Altenpflegeheim Oberkochen alarmiert. Vor Ort stellte sich… Weiterlesen

    Neueste Nachrichten

    Gemeinden sperren wegen Brandgefahr ihre Tiefgaragen für Elektrofahrzeuge. Was steckt dahinter? Weiterlesen
    Die "ZEIT" berichtet auf der Internet-Seite über die Herausforderungen, die Corona für die Jugendfeuerwehren mitbringt. Weiterlesen
    Jedes Jahr am 11.2. findet der europäische Tag des Notrufs statt. Zahlreiche Blaulichtorganisationen informieren rund um die "112". Weiterlesen

    Derzeit aktuell...

    Seit Kurzem erfolgt die Alarmierung der Feuerwehr Oberkochen digital. Weiterlesen