Dienstag, 11.06.2019, 17:55 Alter: 41 Tage

Tierrettung | Nelkenweg

Kategorie: Tech.Hilfeleistung/VU

 

Am Abend wurden wir in den Nelkenweg gerufen, da sich in den Dachziegeln eines Hauses ein Marder verfangen hatte. Die Bewohner bemerkten dies aufgrund der Schreie des Tieres.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters entschied man sich mit einer Steckleiter auf das Dach zu gehen um dort die Dachziegel zu lockern und das Tier zu befreien. Gleichzeitung wurde die Tierärztin aus Oberkochen zur Einsatzstelle gerufen.

Die Idee, die Dachziegel zu Lockern erwies sich primär als sehr erfolgreich, denn das Tier konnte so sehr schnell befreit werden. Jedoch hatten wir keine Chance es zu fangen. Stattdessen flüchtete der Marder zurück ins Gebälk des Daches. Da das Tier zudem sehr agil war, war es nicht nötig, die Tierärztin zu Rate zu ziehen.

 

 

Einsatz Nr. 27/2019

Einsatzstichwort: SE3

Alarmschleife: 246, 247

Im Einsatz: MTW (1/1), LF16/12-1 (1/7)


 

* Hinweis: Aus Gründen des Datenschutzes verweisen unsere Markierungen in Google Maps ("Einsatzstelle in Karte zeigen") ggf. nur auf den ungefähren Einsatzort.