Sonntag, 24.02.2019, 08:59 Alter: 117 Tage

Ausgelöster Rauchmelder | Enzianweg

Kategorie: Brandeinsatz

 

Am frühen Sonntagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem ausgelösten Rauchmelder in den Enzianweg aus. Ein Nachbar hatte das Piepsen des Melders gehört. Da auf sein Klingeln an der Wohnungstüre niemand öffnete, reif er die Feuerwehr. Beim Eintreffen war von außen am Badezimmerfenster möglicher Rauch zu sehen. Da die Wohnungstüre verschlossen war, wurde der Schließzylinder aufgebrochen. Der Angriffstrupp konnte daraufhin die Wohnung betreten. Rauch war jedoch keiner vorhanden. Durch eine Milchglasfolie am Badezimmerfenster schien es von außen nur so, als wäre die Wohnung verraucht.

Der Grund für das Auslösen des Rauchmelders war schnell gefunden. In der Küche lag der Melder auf dem Boden. Dieser war wohl nur an die Decke geklebt und hatte sich gelöst. Dabei war er auf den Knopf gefallen und löste aus.

Zum Schluss wurde noch ein neues Schloss in die Türe eingebaut und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Einsatz Nr. 09/2019

Einsatzstichwort: BR4

Alarmschleife: 246, 247

Im Einsatz: MTW (1/1), LF16/12-1 (1/8), LF16/12-2 (1/8)

 


 

* Hinweis: Aus Gründen des Datenschutzes verweisen unsere Markierungen in Google Maps ("Einsatzstelle in Karte zeigen") ggf. nur auf den ungefähren Einsatzort.