Freitag, 26.05.2006, 12:51 Alter: 13 Jahre

Küchenbrand

Kategorie: Brandeinsatz

 

Eingeschaltete Herdplatte verursachte Brand - zum Glück nur geringer Schaden

Durch eine eingeschaltete Herdplatte, die wahrscheinlich überhitzte - kam es zu einem kleinen Küchenbrand. Die Holzverkleidung fing feuer und brannte bereits, als der Bewohner die Feuerwehr alarmierte.

Da die Freiwillige Feuerwehr an diesem Wochenende bei einem Auflug nach Hamburg war, wurden sofort die Kameraden der Werkfeuerwehr Zeiss mitalarmiert. Es gelang jedoch vier Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr, das Feuer mit einem CO2-Löscher zu löschen. Im Anschluss wurden noch einige Glutnester im Holz abgelöscht.

 

Im Einstatz: MTW (1/1), LF16/12-1 (1/1), Funk (1), DRK (1), Bereitschaft (2), WF Zeiss (13)

Einsatzende: 14:00 Uhr


 

* Hinweis: Aus Gründen des Datenschutzes verweisen unsere Markierungen in Google Maps ("Einsatzstelle in Karte zeigen") ggf. nur auf den ungefähren Einsatzort.