12.-17.07.2009 | Feuerwehr Oberkochen unterwegs in: Barcelona


Feuerwehr Oberkochen unterwegs in Barcelona

Olá Bomberos

 

Dieses Jahr konnte ich vom 12. bis 17. Juli mit dem Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen an einer Studienfahrt nach Spanien teilnehmen. In Barcelona konnte ich einen kleinen Einblick in die Organisation der spanischen Feuerwehr bekommen, obwohl die Feuerwehr meiner Meinung nach wenig zu tun hat, denn außer einmal hatte ich die Feuerwehr nie sehen können. Dafür waren jeden Tag mindestens zehn Krankenwagen und noch mal so viele Polizeiautos unterwegs – aber leider nur einmal die Feuerwehr.

 

Ich fand es interessant, dass die spanische Feuerwehr keine blauen Blinklichter haben wie wir sondern gelb/orange. Die blauen Lichter sind hier ausschließlich der Polizei gestattet. Zudem fielen mir sofort die anderen Martinshörner auf. In Spanien gibt es eine Vielzahl verschiedener Klänge, manche ähneln dem deutschen Martinshorn, andere sind wieder mehr amerikanisch angehaucht.

 

Abschließend bleibt zu sagen, dass es auch interessant war mal eine andere Feuerwehr zu sehen, die sich von unseren deutschen unterscheidet.