01.08.2009 | Kanufahrt im Kochertal


  • Kanufahrt

„Wasser marsch mal anders“

 

Heute trafen wir uns um 8:30 Uhr im Gerätehaus um zusammen Kanu zu fahren. Wir starteten in Braunsbach und „kämpften“ uns bis Künzelsau durch. Nach 20-minütiger Einweisung und anfänglichen Startschwierigkeiten ging es endlich los. Schon nach kurzer Zeit hatten wir uns an das Kanu gewöhnt und konnten voll durchstarten. So ging es vier Stunden auf dem Kocher entlang, vorbei an Stromschnellen und sehr seichtem unbefahrbarem Wasser, an dem wir unser Kanu tragen mussten. Doch ein Spaß war es trotzdem.

 

Gekrönt wurde der Tag durch den Besuch eines XXL–Lokals, in dem wir einkehrten, um uns nach der anstrengenden Tour zu stärken. Nach XXL-Portionen und XXL-Getränken hatten wir noch einen XXL-Heimweg vor uns, sodass wir erst um 21 Uhr wieder in Oberkochen ankamen. Für alle war es ein Riesenspaß und an dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an die Betreuer Frank Oswald, Lutz Hurler, Monika Kieweg, Fabian und Stefan Leopold.